office@comfident.at | +43 (1) 278 41 93

Erich Brüchert

Für den Schutz der Daten bei der Auftragsdatenverarbeitung durch den Dienstleister sind vor dem Gesetz Sie als Auftraggeber verantwortlich.

Um einen rechts konformen Umgang mit den überlassenen Daten sicherzustellen, verpflichtet Sie der Gesetzgeber dazu, den Dienstleister sorgfältig auszuwählen, ihn in einer schriftlichen Vereinbarung auf die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen zu verpflichten und dies praktisch zu überprüfen.

Im Folgenden finden Sie einen Überblick über die erforderlichen Schritte der gesetzlichen Anforderungen.

> Dokumentierte Erstkontrolle
> Überprüfung im Rahmen einer Auftragsdatenverarbeitung
> Der ausgefüllte Fragebogen wird gemäß Ihren Anforderungen an die > Schutzmaßnahmen für Ihre Daten geprüft
> Aus den Ergebnissen der Kontrolle entsteht dann eine Anlage zum  Auftragsdatenverarbeitungsvertrag