office@comfident.at | +43 (1) 278 41 93

Unter Cloud bzw. Cloud-Computing versteht man ganz allgemein die Bereitstellung sowie Nutzung von IT-Infrastruktur über das Internet. Zum Beispiel Speicherplatz, Rechenleistung oder Software. Das heißt, beim Cloud-Computing wird IT-Infrastrukturen über ein Rechnernetz zur Verfügung gestellt und nicht mehr über jeden einzelnen lokalen Rechner. Das hat gerade auch für Klein- und Mittelbetriebe viele Vorteile:

• Immer am neuesten Stand der Technik

Ihre IT hält automatisch mit den immer kürzeren technologischen Entwicklungszyklen mit. Denn die Aktualisierungen übernimmt Ihr Anbieter.

• Skalierung nach Bedarf

Cloud-Dienste ermöglichen Ihnen eine individuelle Skalierung. Das heißt, Sie nutzen die richtige Menge an Ressourcen wie etwa Speicherkapazität oder Bandbreite genau dann, wenn Sie diese brauchen.

• Geringere Kosten

Sie sparen sich eine Reihe von Investitionen in IT-Infrastruktur, die ansonsten einen Teil Ihres Kapitals binden würden. Damit entfallen auch gewisse Wartungskosten. Darüber hinaus lässt sich der Aufwand für die Services je nach Vertrag auch nutzungsabhängig gestalten.

• Hohe Geschwindigkeit

Gerade für Klein- und Mittelbetriebe bietet Cloud-Computing bei großen und renommierten Anbietern einen Zugewinn an Sicherheit. Zum Beispiel gegen Datenverlust, Ausfälle, korrumpierte Systeme. Auch Data Recoverys sind in der Regel problemlos möglich.

Cloud-Computing am besten mit Comfident

Mit den Vorteilen des Cloud-Computings wachsen in gewissen Bereichen aber auch die Herausforderungen. Zum Beispiel bei Sicherheit und Lizensierung. Ein guter Grund also, die Cloud-Experten von Comfident zu kontaktieren. Wir beraten und unterstützen Sie von der Evaluierung, Planung und Implementierung bis zur Wartung Ihrer Cloud.